Schlagwort: Bremen

BC24 Treffen 7

BC24 Treffen 7

Am 01.04.2017 findet das BC24 Treffen 7 statt, dieses Mal geht es in die Eissporthalle Paradice in Bremen-Walle.

…und NEIN es ist kein April Scherz!

Wir treffen uns um 19 Uhr am Eingang der Eissporthalle Paradice und warten dort bis um 19:20 Uhr.

Falls Sie an den BC24 Treffen 7 teilnehmen wollen klicken Sie bitte auf die Facebook Seite (https://www.facebook.com/events/1571568109524597/) und dort dann anschließend auf Zusagen.

Hinweise:
– .Jeder ist für die Kosten des Eintritt Preis oder des Schlittschuhverleihes selber verantwortlich.
– Jeder ist für seinen Verzehr von Getränke und Essen selbst verantwortlich.
– Unseren Treffen sind nur für Volljährlich zugelassen.
– Bei unseren Treffen werden Event Fotos gemacht, die anschließend auf der https://bc24.org/galerie/community-treffen/ Veröffentlicht werden. Diese stimmt Ihr durch die Teilnahme am Event zu.

Für weitere Fragen nutzt bitte die Kommentar Funktion oder ruft mich an 0151 260 76 391 (Jeden Tag ab 17 – 20 Uhr)

Gerne könnt Ihr auch in unsere WhatsApp Gruppe kommen!
Hierfür klickt einfach auf folgenden Link mit euren Smartphone.
http://laberecke.bc24.org/

Preise

Einzelkarte

Erwachsene (ab 16 Jahre ) 7,00 € (Eisdisco)

Schlittschuhverleih

nur mit einem gültigen Lichtbildausweis oder 50,- Euro Pfand pro Paar.
Leihen Sie mehrere Paare aus, reicht EIN Lichtbildausweis für alle!

Pro Paar (Gr. 23 – 52) sowie Gleitschuhe (Gr.24-31) 4,00 Euro

Gruppen ab 10 Paar -pro Paar- 3,60 Euro

Weitere Preise sehe www.eissporthalle-paradice.de/preise.php

 

Bis zum 04.02.2017! Ich Freue mich auf Euch!!! Lg. @frank (Frank Panzer) – BC24

Webseiten
https://bc24.org/
http://frank-panzer.de
http://bremer-community.de

BC24 Treffen 6

BC24 Treffen 6

Am 04.02.2017 findet das 6. BC24 Treffen statt!
Dieses Mal wollen wir gemeinsam ins Loft Bremen um gemütlich etwas zu trinken, anschließend wollen wir danach noch weiter ziehen um ein wenig Party zu machen.

Wir treffen uns um 18 Uhr vor den Loft Bremen vor der Tür, dort warten wir bis um 18:15 Uhr.

Falls Sie an den BC24 Treffen 6 teilnehmen wollen klicken Sie bitte auf die Facebook Seite (https://www.facebook.com/events/401436843539358/) und dort dann anschließend auf Zusagen.

Für Personen die später erscheinen wie z.B. ein paar aus Emden wo der Zug erst um 18:05 Uhr ankommt können mich gerne anrufen unter 0151 260 76 391 oder per WhatsApp anschreiben mit derselbe Nummer. Ich rufe auch gerne zurück.

Gerne könnt Ihr auch in unsere WhatsApp Gruppe kommen!
Hierfür klickt einfach auf folgenden Link mit euren Smartphone.
http://laberecke.bc24.org/

Hinweise:
– Jeder ist für seinen Verzehr von Getränke und Essen selbst verantwortlich.
– Unseren Treffen nur Volljährlich zugelassen.
– Bei unseren Treffen werden Event Fotos gemacht, die anschließend auf der https://BC24.org/ Veröffentlicht werden. Diese stimmt Ihr durch die Teilnahme am Event zu stimmt.
– Bringt bitte euren Personalausweiß mit, da ab und zu mal vor den Loft kontrolliert wird.

Bis zum 04.02.2017! Ich Freue mich auf Euch!!! Lg. @frank (Frank Panzer) – BC24

Webseiten
https://bc24.org/
http://frank-panzer.de
http://bremer-community.de

Aktiv Blumenthal zieht um

Heute bleibt Aktiv geschlossen, denn heute werden die letzen Artikel und Gegenstände ins neue Einkauf Zelt gebracht.

Offizielle Eröffnung des Aktiv Zelt

Morgen ist es also so weit und Aktiv eröffnet sein neues Übergang Zelt.
Das Zelt soll nach angaben bis November 2015  als Übergang Zelt dienen.
In der Zeit wird das alte Gebäude Umgebaut und erneuert.

Kleine Umbau arbeiten

Der Parkplatz wurde schon zu vor umgebaut und erneuert.
Zu der selben Zeit wurde das Übergang Zelt errichtet.

Fotos

Ich war heute bei Aktiv und habe für euch ein paar Fotos gemacht.

Im Angesicht des Abszess

Gestern war ich nun wieder beim Arzt zum etlichen Male. Dieses Mal jedoch nur zur #Kontrolle, die Ärztin nahm mir das erste Mal denn verband ab und kontrollierte die Wunde. Aus der #Wunde kam immer noch Eiter raus. Ist nicht gerade schön, da ich dachte, dass es so langsam mal ein Ende nehmen könnte. Jedoch war es Glück im Unglück, da die Wunde noch offen war und dadurch musste die Wunde nicht erneut gespeitet werden. Ich sollte mir gestern auch schon wieder einen neuen Termin für morgen also heute holen. Mal schauen, was heute wieder gemacht wird und wann es endlich ein Ende hat und ich ohne #Frischhaltefolie #Duschen kann. xD
In zwischen sieht der #Abszess nur noch wie ein sehr großer #Mickenstich aus, da er sein Eiter im #Klinikum #Bremen #Mitte lassen musste.

Weg die Nähte

War gerade im #Klinikum #Bremen #Nord weil die Ärzte mir am 4.12 mir sagten das ich nach 10 Tagen wieder kommen sollte um meine Fäden ziehen zu lassen. Ich fragte mich damals schon warum ich wegen so was noch mal ins Krankenhaus müsste.

Aber gut ich hatte so was ja noch nie und somit auch keine Ahnung. Also ging ich heute um 12:30 Uhr und war ca. um 13 Uhr in der #Notaufnahme dort durften wir dann erst mal bis um 15:30 Uhr warten. Als ich dann dran kam, motze die Ärztin mich erst mal an warum ich ins #Krankenhaus kommen würde und das auch noch am Sonntag zum 3. Advent. Außerdem sagte sie zu mir das ich schon vor 3 Tage vorbei kommen sollte.

Da drauf sagte ich nur das ihr Kollege sagt das ich in 10 Tagen wieder kommen soll und nicht wie sie sagte 7 Tage. Auf jeden Fall war sie sehr sauer und das zeigte Sie mir auch als Sie die Nähte gezogen hat. Es Schürze so extrem das ich im Krankenhaus Gang mich erst mal hinsetzen musste weil mein Kopf richtig pochte und zog mich zu Boden. Mein #Kreislauf war natürlich weg und es drehe alles in meinen #Kopf.

Komische Ärztin auf eine weise sagt Sie zu mir ich soll nicht ins Krankenhaus wegen so was kommen und auf der anderen Seite sagt Sie ich hätte schon früher kommen sollen. Entweder weiß Sie selber nicht was Sie sagt oder Sie braucht mal wieder richtigen Sex, auf jeden Fall hatte Sie extrem schlechte Laune die Sie an mir auslassen musste. Mein Kopf schmerzt nun noch mal schauen wie es mir morgen geht. So sieht mein Kopf nun aus und ich bin wirklich froh wenn das an meinen Hals auch erledigt ist damit ich wieder richtig Duschen kann.

Und weg ist die Kapsel Tablette

Ich habe schon immer Probleme mit den Tabletten schlucken gehabt und nun gestern nach dem Abszess im Klinikum Bremen Mitte auch noch rissen große Kapseln bekommen die ich jetzt 3 mal täglich nähmen soll. Oh Schreck!

Doch heute habe ich mir einige Tipps im Internet durch gelesen.
Viele schwören auf die Methode das man vorher Brot essen soll, damit der Speichel angesammelt werden kann und der Hals darauf vorbereitet wird.

Doch ich habe mal was ganz anderes ausprobiert und es hat auch tatsächlich Funksioniert. Vorher mußste ich immer alle Tabletten mit den Hammer zu einen feinen Puder zerhauen. Doch nun zu meine Methode, ich habe die Kapsel unter meine Zunge gelegt und habe einen großen Schluck Wasser in denn Mund genommen. Dabei bin ich mit den Körper nach vorne gegangen und danach schnell alles schlucken und mit den Köper schnell nach vorne beweckt.

Wunderbar und weg war Sie! Da frage ich mich nur was ich in denn Jahren zuvor nur falsch gemacht habe, denn zuvor bekam ich nicht mal die kleinste Tablette runter und nun das rissen Ding.

Was von ein Kacktag

Also heute war mal wirklich ein richtiger Scheiß Tag. Es ging schon damit los das ich die ganze Nacht nicht schlafen konnte.
Um 5 Uhr dachte sich mein #Körper er könnte jetzt doch noch schlafen.
Um 8 Uhr musste ich wieder aufstehen, also 3 Stunden gerade mal geschlafen.
Um 9:30 Uhr hatte ich dann beim Arbeitsamt einen #Termin, danach wollte ich noch zum #Arzt weil ich einen Abszess am #Halts hatte was mir später der Arzt sagte. Der #Doc pick te nun  also an der Wunde mit einen Skalpell rum und drückte mit denn Händen noch zusätzlich. Als er fertig war ging es mir recht gut nach denn Umständen. Normalerweise habe ich nach so eine Aktion immer danach mit denn Kreislauf. Doch dieses mal blieb es weg.
Nach dem Arzt wollte ich wieder nach Hause mit dem #Bus der BSAG, einmal noch umsteigen in #Blumenthal und die 91 kam auch gleich. Im Bus rufte ich meine Frau noch an um ihr alles zu berichten. Nach kurzer Zeit sagte ich zu Ihr das wir zuhause weiter reden könnten und wir beendeten das Telefonat.
Eine #Haltestelle bevor ich aussteigen musste war mir schon ein wenig schwindelig, als ich dann bei der Tür stand um auszusteigen war auf ein mall alles #Schwarz und ich war weg. Als ich wieder wach wurde hörte ich das jemand am #Boden liegen sollte und ich dachte mir wer liegt denn da am Boden, kurzen Moment wurde mir klar das ich am Boden lag. Ich war noch ansprechbar und die Personen im Bus bin ich sehr dankbar. Eine #Person hinter mir die ich nicht sehen konnte drückte ein #Taschentuch auf meinen Kopf eine weitere Person vor mir die gekleidet war wie ein Rocker kümmerte sich vorbildlich um mich. Er hilt die Tür fest die mir beim schließen immer gegen die Beine Donnette, außerdem nam er öfters meine Brille ab weil Sie beschlagen war und redete mit mir.
Als der Krankenwagen kam ging es recht schnell das bis zum weg in Klinikum Bremen Nord. Der #Krankenwagen Fahrer und sein Mitfahrer waren sehr freundlich. Der nette #Mitfahrer redete mit mir viele rechtliche Dinge aber ach persönliche Dinge und gab mir ein paar Tipps die ich vorher noch nicht wusste.
Als ich schließlich im Krankenhaus war schiepte mich in die #Notaufnahme wo ich dann knapp 30 Minuten warten durfte, als ein Zimmer freigeworden ist schipten Sie mich in dieses. Dort sollte ich mich auf die Liege legen, wo ich dann mit starken schmerzen noch mal knapp 2 Stunden warten durfte.
Ich dachte mir nur nun kann ich denn Schlaf nachholen denn ich morgens nicht gefunden habe. Außerdem konnte ich somit die schmerzen ein wenig dämpfen. Ich also im #Halbschlaf am warten und warten. Ich dachte mir nur das es ziemlich wenige Ärzte dort gibt. 10-15 Räume und nur ein Arzt. Doch ich finde 2 Stunden sind nicht lang und der Arzt hat meinen vollen #Respekt für seine Arbeit. Doch mit schmerzen war die 2 Stunden kaum auszuhalten.
Als der sehr nette Arzt kam mit seinen Helfer Paul der auch sehr freundlich war ging es los. Sie drückten mir ein sehr dicke Nadel in den #Kopf um zu betäuben und anschließen zu Nähen. Als die dicke Nadel in meinen Kopf drückten schmerzte es noch viel stärker. Das Nähen selber ging gerade mal 5 Minuten und ich merkte nur das was an meinen Kopf gemacht wurde, doch schmerzen hatte ich dabei über haupt nicht.
Als er fertig war sollte noch ein Allgemein Arzt kommen wegen meinen Abszess. Er kam mit denn #Chefarzt zusammen, sie sagten mir das es am Hals im Klinikum Bremen Nord nicht gemacht wird weil sie dort keine Spizalisten dafür haben. Also sollte ich morgen noch mal ins Klinikum Bremen Mitte fahren.
Ich habe euch als ich dort so lange warten durfte ein paar Fotos von meinen Kopf gemacht. Begeistert bin ich davon nicht das ich morgen noch mal 1,5 Stunden mit Bus in die City fahren muss, um dann noch mehr schmerzen zu haben. Im großen und ganzen war es wirklich ein kack Tag, doch die Personen mit denn ich zu tun hatte waren alle sehr freundlich und nett. Außerdem habe ich noch eine Teternus Impfung bekommen. Ich persönlich dachte bevor ich im Krankenhaus sehr negativ über Ärzte und Co. Doch nach diesen Tag wurde diese Negativen Gedanken beseitigt. Schreibt mir Ob Ihr auch schon mal so einen richtigen Kack Tag hatte und ob Ihr schon mal genäht wurdet in die Kommentare!

Kurz zum Freimarkt

Heute waren wir kurz zum #Bremer #Freimarkt mit Jenna Müller, Patrick Eden und mir Frank Panzer. Es war recht voll und wir waren in 5 Fahrgeschäfte. Wir sind denn kleinen Rundgang gelaufen und wo wir rum waren wollen wir nicht noch mal denn Zeiten und anderen Rundgang machen, weil es einfach zu voll war. Also gingen Wir noch zum großen Elefant an der Bremer Bürgerweide um noch was gemeinsam zu trinken. Im großen und ganzen war es recht lustig für gerade mal 2,5 Stunden. Wir werden wohl noch mal am 31.10.2014 noch mal länger gehen und dort uns auch das Feuerwerk uns anschauen. Natürlich habe ich es auch dieses mal ein paar Fotos für euch gemacht.

Die Fotos zum Freimarkt