Spooky Brownies für Halloween

Zutaten

Für den Teig:

250 g Mehl
300 g Zucker
80 g Kakao
1 TL Backpulver
1 TL Salz
1 Pck. Vanillezucker
240 ml Pflanzenöl
240 ml Wasser
Für die Dekoration:
200 g Zartbitterschokolade, je nach Belieben
etwas Schokolade, weiße
24 Schokoküsse, Minis, verschiedene Schokoladensorten

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.

Teig:
Die trockenen Zutaten mischen. Öl und Wasser zufügen und alles gut vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und gut verteilen.
20 – 25 min. backen. Herausnehmen und etwa 30 min. abkühlen lassen.

Dekoration:
In der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade schmelzen und mit einem Löffel auf den Brownies verteilen. Da könnt ihr die Menge variieren, je nachdem wie schokoladig die Brownies werden sollen. Dabei 20 g Zartbitterschokolade übrig lassen für die Verzierung der Schokoküsse. Wenn die Schokolade noch leicht warm und flüssig ist, die Schokoküsse auf den Brownies verteilen und abkühlen lassen.

Danach die 20 g Zartbitter- und getrennt 20 g weiße Schokolade schmelzen und mit einem Zahnstocher o.ä. die Schokoküsse gruselig verzieren.

Tipp: Wenn es etwas aufwändiger sein soll, kann man anstelle der Zartbitterschokolade auch eine Ganache über den Brownies verteilen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.