Kategorie: Kochrezepte

Hier finden Sie unsere Kochrezepte.

Antipasti Italiana

Zutaten für 4 Personen

Parmaschinken, hauchdünn geschnitten 100 g
Salami 100 g
Fleischtomate 350 g
Mozzarella 250 g
Oliven, grün
Oliven, schwarz
Basilikum, frisch
Pfeffer, schwarz
Olivenöl

Zubereitung von Antipasti Italiana (Vorspeisenteller)

Für den Vorspeisenteller Fleischtomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Parmaschinken zusammen mit den Salami-, Tomaten- und Mozzarellascheiben auf einem Teller anrichten. Mit grünen und schwarzen Oliven und kleinen Basilikumblättchen garnieren. Tomaten und Mozzarella mit Olivenöl beträufeln. Mit grob gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen.

 

Antipasti Italiana Vorspeisenteller
Antipasti Italiana Vorspeisenteller

Pastasalat mit kleinen Chili Frikadellen

Zutaten für 4 Personen

Penne, Barilla Rigate 300 g
Mini-Frikadellen, fertig gekauft,(z. B. Geflügelfleisch-Frikadellen aus dem Kühlregal) 300 g
Rucola, geputzt und entstielt 200 g
Parmesankäse, frisch gehobelt 50 g
Sweet-Chili-Sauce 4-5 EL
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Barilla Pesto, Pomodori e Cipolla Rossa, für das Dressing 1 Glas
Joghurt, für das Dressing 100 g
Weinessig, weiß, für das Dressing 2 EL
Kapern, fein, für das Dressing 2 TL

Zubereitung von „Pastasalat mit kleinen Chili Frikadellen”

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Barilla Penne Rigate hineingeben und al dente kochen. In ein Sieb gießen und kurz kalt abspülen. Für das Dressing 1 Glas Barilla Pesto Pomodori e Cipolla Rossa mit Joghurt, Weißweinessig und Kapern in einer Schüssel verrühren. Eventuell noch einmal mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Die gekochte Pasta mit dem Dressing verrühren. Die Mini-Frikadellen mit der Sweet-Chili-Sauce mischen und den Rucola grob hacken. Auf einer Platte den Pastasalat anrichten, die Chili-Frikadellen darauf verteilen und mit dem grob gehackten Rucola bestreuen. Zum Schluss den frisch gehobelten Parmesan darüber geben.

Pastasalat mit kleinen Chili Frikadellen
Pastasalat mit kleinen Chili Frikadellen

Brotsalat mit Balsamico-Dressing

Zutaten für 4 Personen

Weißbrot 200 g
Olivenöl, kalt gepresst 2 EL
Tomate, schnittfest 4
Bleichsellerie, Stängel 2
Paprikaschote, gelb 1
Gemüsezwiebel 1
Salat, Kopf, klein 1
Oliven, gefüllt 100 g
Kapern 4 TL
Schafskäse 150 g
Knoblauch, Zehe 1
Selleriesalz
Pfeffer, weiß
Basilikum
Majoran
Thymian
Piment, Prise 1
Balsamico 3 EL
Olivenöl 5 EL

Sellerie, Blättchen, einige


Zubereitung von „Brotsalat mit Balsamico-Dressing”

Das Brot in Scheiben schneiden und in heißem Öl rundum goldgelb anrösten, anschließend in eine große Schüssel geben. Das Gemüse putzen und waschen. Die Tomaten in schmale Spalten, die Selleriestängel in mundgerechte Stücke schneiden und diese längs vierteln. Die Paprika vom Kerngehäuse befreien und in Streifen, die Gemüsezwiebel in Ringe schneiden. Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen. Oliven und Kapern abtropfen lassen. Den Schafskäse in kleine Stücke bröckeln. Alle Zutaten vorsichtig mit dem Brot mischen. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Knoblauch, Selleriesalz, Pfeffer, Basilikum, Majoran, Thymian und Piment mit Balsamico und Öl verrühren und das Dressing über den Salat geben, unterheben und kurz durchziehen lassen. Den Salat mit Sellerieblättchen garniert servieren.

Brotsalat mit Balsamico-Dressing
Brotsalat mit Balsamico-Dressing